Tageseinrichtung für behinderte und nichtbehinderte Kinder

Der Verein Haus Kunterbunt e. V., eine Elterninitiative

Im Jahr 1991 trafen sich Eltern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, gemeinsam den ersten integrativen Kindergarten in Sankt Augustin zu gründen, um ein integratives Erziehungskonzept zu entwickeln und zu verwirklichen.
In dieser Einrichtung sollten behinderte und nicht behinderte Kinder miteinander leben, sich selbst und das Anders-Sein erfahren, voneinander lernen und schon früh das Füreinander praktizieren.
Der Verein „Haus Kunterbunt e.V.“ wurde gegründet. Eine ehemalige Bäckerei wurde – unter viel Engagement und Eigenleistung – für die Nutzung als Kindertagesstätte (KiTa) umgebaut und hergerichtet.
Am 01.04.1992 konnte die integrative Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ eröffnet werden.