Tageseinrichtung für behinderte und nichtbehinderte Kinder

Pädagogische Leitlinien

Im Vordergrund unserer pädagogischen und therapeutischen Arbeit steht das eigene Erleben, Wohlbefinden und die individuelle Entwicklung jedes Kindes. Aus diesem Grunde versuchen wir möglichst oft den in?dividuellen Standpunkt und die Sichtweise des Kindes einzunehmen und haben das Ziel eine Atmosphäre zu schaffen, in der das Kind „sagen“ kann:

Ich fühle mich sicher als einen wichtigen Teil der Gemeinschaft.

  • Indem ich die Freiheit habe, Freude am gemeinsamen Tun zu erleben oder auch Rückzugsmöglichkeiten zu nutzen.
  • Indem ich meine Gefühle und Bedürfnisse auf meine Weise ausdrücke und gesehen und gehört werde.
  • Indem ich nach meinem Tempo und meiner Art meine Selbständigkeit mit der Unterstützung, die ich benötige, entwickeln darf.
  • Indem ich meinen Körper alleine und in Kontakt mit anderen ausprobiere und entwickle.
  • Indem ich mich mit meinen Spielideen und meiner Kreativität in ihrer Entfaltung unterstützt fühle.
  • Indem ich nach meinen Möglichkeiten Aufgaben in der Gruppe übe und übernehme.
  • Indem ich nach meinen Möglichkeiten Regeln und Rituale nutze und einhalte und außergewöhnliche Begebenheiten und kleine Abenteuer bewältige.
  • Indem ich vielfältige Erfahrungen in und mit der Natur mache und ein Verantwortungsgefühl für Natur und Umwelt entwickle